Erstes Treffen der Projektgruppe „akTief – Älterwerden in Tiefenbroich“

TB-aktiv_Treffen-01_7V8A4446.jpg

Kennenlern-Treffen sind öde und langweilig? Nicht wenn man akTief ist! Das haben die rund 15 Teilnehmer der Aktionsgruppe “akTief – Älter werden in Ratingen“ bei ihrem ersten gemeinsamen Zusammenkommen am eigenen Leib erfahren. Denn es gab neben Schnittchen und Kaffee auch ein einstündiges Improvisationstheater, nicht zum zugucken, sondern zum mitmachen! Unter der Anleitung von Theaterpädagogin und Trainerin Nicole Jeanette Mura konnten sich die Teilnehmer spielerisch kennenlernen und sich mit viel Gelächter näher kommen.

TB-aktiv_Treffen-01_7V8A4413.jpg TB-aktiv_Treffen-01_7V8A4480.jpg

Ein harmonisches und vergnügtes Miteinander ist für das Projekt von großer Bedeutung: Die Gruppe setzt sich aus wichtigen Multiplikatoren des Quartiers zusammen, die in Zukunft das Leben in Ratingen-Tiefenbroich mitgestalten, formen und prägen wollen. Umso wichtiger, dass sie untereinander Grenzen abbauen, Gemeinsamkeiten erforschen und Gestaltungsformen entdecken können. Zum ersten Treffen kam auch die Landtagsabgeordnete Elisabeth Müller-Witt (SPD), die interessiert und engagiert auch beim Theater mitwirkte. 

TB-aktiv_Treffen-01_7V8A4430.jpg TB-aktiv_Treffen-01_7V8A4464.jpg

Die Aktionsgruppe wird sich regelmäßig treffen um das Quartier im Sinne seiner Bewohner nach vorn zu bringen. In den kommenden Wochen werden wir die Multiplikatoren außerdem hier in kleinen Kurz-Porträts vorstellen – seien Sie gespannt!

TB-aktiv_Treffen-01_7V8A4381.jpg TB-aktiv_Treffen-01_7V8A4374.jpg TB-aktiv_Treffen-01_7V8A4492.jpg TB-aktiv_Treffen-01_7V8A4502.jpg TB-aktiv_Treffen-01_7V8A4476.jpg TB-aktiv_Treffen-01_7V8A4472.jpg TB-aktiv_Treffen-01_7V8A4479.jpg TB-aktiv_Treffen-01_7V8A4451.jpg TB-aktiv_Treffen-01_7V8A4534.jpg